News

15. April 2014
Schwarz-Weiße Fohlen: Von Schützenfesten und Kampfpartien
Auch letzte Woche gab es für den schwarz-weißen Nachwuchs wieder zahlreiche Spiele zu bestreiten. Wir haben sie – mithilfe der Trainer – für euch zusammengefasst:

 

LASK – Unter 9

 
LASK U9 – Union Dietach 7:0
 
Bereits am Dienstag fand das zweite Meisterschaftsspiel im U9-Bewerb statt. Die kleinen Athletiker wollten für die Niederlage in Pasching (seit1908TV berichtete) Wiedergutmachung betreiben. Die Jungs zeigten ein tolles Spiel gegen die Union Dietach, die man mit einem gerechten 7:0-Erfolg deklassieren konnte. Den Jungs, die die Tore mit wirklich sehenswerten Aktionen herausspielten, kann man an dieser Stelle nur gratulieren.

Torschützen:

Nesser Nico 3x
Viskovic Oliver 2x
Jungbauer Thomas
Murtic Demir.
 
Aufstellung: Dominik Hausleitner, David Radanovic, Veljko Rakic, Luca Kitonic, Demokrat Prushi, Pascal Siljic, Oliver Viskovic, Thomas Jungbauer, Armin Midzic, Demir Murtic, Nico Nesser
 
LASK U9 – SC Hörsching  12:0
 
Das zweite Spiel der U9 fand in Kalenderwoche 15 am Freitag statt. Auch hier konnte die gegnerische Mannschaft des SC Hörsching erfolgreich zu Null bezwungen werden! In einer phasenweise richtig guten Partie ging das Team schlussendlich als 12:0-Sieger vom Feld.

Die Torschützen:

Siljic Pascal 6x
Nesser Nico
Murtic Demir
Viskovic Oliver 2x
Kitonic Luca
Raufi Ferdaus
 
Aufstellung: Dominik Hausleitner, Thomas Jungbauer, Harnad Raufi, Nico Nesser, Pascal Silijic, Luca Kitonic, Demir Murtic, Oliver Viskovic, Demokrat Prushi, Veljko Rakic
 
 

LASK – Unter 11

 
Union Ansfelden – LASK U11  3:1 (2:1)
 
Nicht nach Wunsch verlief das zweite Spiel der U11 des LASK, in der man sich einer starken Mannschaft von Union Ansfelden mit 3:1 geschlagen geben musste. Zwar gingen die Nachwuchs-Athletiker in der 2. Minute durch eine abgerissene Flanke von Rocco Costicci in Führung, sie schafften es aber in weiterer Folge nicht, richtig ins Spiel zu kommen. Ansfelden konnte noch in Hälfte Eins durch Tore in der 7. und 16. Minute für die nicht unverdiente Führung sorgen, im Gegenzug hatten wir bei einer hundertrozentigen Torchance von Korous Nico kein Glück – er schoss den Ball aus kurzer Distanz über das Tor.
Gleich zu Beginn der zweiten Hälfte waren unsere Jungs erneut im Pech; Adrien Gigl traf nur das Lattenkreuz. In weiterer Folge konnten sich der LASK zwar mehr Ballbesitz erkämpfen, doch große Chancen blieben Mangelware. In der Schlussphase lief die Unter-11-Auswahl schließlich in einen Konter der Ansfeldner, die immer wieder gefährlich vor unser Tor kamen, und bekam noch das 3:1.
Leider ließen unsere Jungspunde an diesem Tag ihre sonstige Lauffreude vermissen hielten den Ball teilweise etwas zu lang.
 
Aufstellung:   Yusuf Aydar, Beisangur Musajew, Ivan Zdravac, Andre Schmid, Rocco Costicci, Karim Keik, Kilian Kreiseder, Nico Korous, Eren Ketan, Adrien Gigl
 
 

LASK – Unter 13

 
SV Urfahr – LASK U13  1:8 (1:4)
 
Eine klare Angelegenheit war die Partie gegen den SV Urfahr. Der LASK war den Hausherren in allen Belangen überlegen und gewann deutlich mit 8:1. Durch diese Dominanz entwickelte sich dennoch kein gutes Spiel: Da sich viele Spieler am Torreigen beteiligen wollten, vergaßen sie oft auf besser postierte Mitspieler. Daraus resultierten letztendlich sehr viele Einzelaktionen und ganze vier (!) Lattentreffer.

Torschützen:
Seyr 2x
Ianosiga 2
Salo 1
Marinkovic 1
Bajrami 1
Raffeiner 1

Aufstellung:
Ebner Alexander (36.Manzenreitner Valentin); Marinkovic Petar, Bauer Manuel, Raffeiner Alexander; Egger Johannes; Özdogan Mehmet, Waldhör Simon, Salo Kenan, Würtz Andreas; Bajrami Berat (36. Ianosiga Razvan), Seyr Tobias

Tabelle:

u13
 
Bildquelle: OÖ Fußballverband
 
 

LASK – Unter 14

 
Keine Spiele
 Tabelle:
U14 
Bildquelle: OÖ Fußballverband
 

LASK – Unter 16

 
LASK U16 – SV Gallneukirchen 1:3 (1:0)
 
Trotz einer 1:0-Führung zur Halbzeit gab es für das Team von Alexandre Gilles diesmal keine Punkte. Der Gegner aus Gallneukirchen glich kurz nach der Pause aus und entschied das Spiel mit einem Doppelschlag in der 66. und  70. Minute doch noch für sich.

Torschütze:
Dominik Cabada


Aufstellung LASK:
Thomas Turner, Alen Ahmetasevic, Florian Hahn, Dominik Hoflehner, Christian Cabada, Manuel Schmoll, Mihail Jacimovic, Seabstien Musongi, David Sadric, Baris Bajrami, Ahmad Nagshbandy
auf der Bank: Faisal Raufi, Engin Ketan, Moritz Ertel, Kürsat Yigit
 
Tabelle:
U16
 
Bildquelle: OÖ Fußballverband
 

LASK – Unter 18

LASK U18 – Molln 2:1 (2:0)

 
Die Gäste stellten eine kampfstarke Mannschaft, die uns zwar technisch unterlegen war, aber physisch klare Vorteile aufwies. Nach dem 2:0 konnten wir das Spiel lange Zeit kontrollieren. Nach einem Abwehrfehler kurz vor Ende wurde die Partie dann noch einmal spannend. Am Ende konnten unsere Jungs den Sieg aber noch über die Zeit bringen.
 
 
Aufstellung:Thomas Turner; Ahmad Naquhsbandy, Patrik Andjelic, Alen Ahmetasevic, Ivan Cagelj; Hasan Dedic (26. Christian Cabada), Manuel Schmoll, Dominik Hoflehner (61. David Sadric), Mohammad Mohammadi; Mihail Jacimovic, Sandro Ambardnischwilli
 
Tabelle:
U18
 
Bildquelle: OÖ Fußballverband
Christian Zeintl

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of